Merck KGaA - Merck erzielt profitables Wachstum im dritten Quartal

Aktuelle News Merck KGaA. Starkes organisches Umsatzwachstum im dritten Quartal 2019.

Merck, verzeichnete im dritten Quartal 2019 ein starkes organisches Umsatzwachstum und profitierte von positiven Währungseinflüssen. Das EBITDA pre stieg in den drei Monaten Juli bis September noch stärker als der Umsatz. Merck erhöht die Prognose für das Gesamtjahr 2019 im Anschluss an den im Oktober abgeschlossenen Zukauf von Versum Materials (Versum) bei Umsatz und EBITDA pre.

„Im dritten Quartal haben wir unsere Strategie weiter diszipliniert umgesetzt. Wir haben Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert, dank einer starken Leistung von Healthcare und Life Science sowie in allen Regionen. Performance Materials hat mit der erfolgreichen Übernahme von Versum Anfang Oktober einen wichtigen Meilenstein seines Bright-Future-Transformationsprogramms erreicht“, sagte Stefan Oschmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Merck.

Quelle und Details: Merck Pressemitteilung

Thema Mission Zukunft

Merck intensiviert Forschungsaktivitäten im Kampf gegen Bilharziose

Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, hat im Oktober 2019 die Intensivierung seiner Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Rahmen seines integrierten Programms zur Ausrottung von Bilharziose (Schistosomiasis Elimination Program) bekannt gegeben. Ziel ist die Entwicklung und Bereitstellung von neuartigen, nachhaltigen Gesundheitslösungen zur Bekämpfung der Tropenkrankheit Bilharziose. So initiierte das von Merck unterstützte Pediatric Praziquantel Consortium kürzlich eine klinische Phase-III-Studie zur Prüfung einer neuen Praziquantel-Formulierung zur Behandlung von Bilharziose bei Kindern im Vorschulalter in Kenia. Diese klinische Studie wird bald auch in der Elfenbeinküste durchgeführt.

Quelle: Merck Presseinformation

Merck KGaA Angaben

Merck Kerngeschäft: Healthcare, Life Science und Performance Materials. In allen drei Unternehmensbereichen bietet Merck spezialisierte und hochwertige Produkte.

Merck ist ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, welches in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials tätig ist. Ca. 52.000 MitarbeiterInnen arbeiten z.B. an der Entwicklung präziser Technologien zur Genom-Editierung, an der Entdeckung einzigartiger Wege zur Behandlung von Krankheiten und der Bereitstellung von Anwendungen für intelligente Geräte.

2018 erwirtschaftete Merck in 66 Ländern der Erde einen Umsatz von 14,8 Milliarden Euro.

Wissenschaftliche Forschung und verantwortungsvolles Unternehmertum sind für den technologischen und wissenschaftlichen Fortschritt von Merck entscheidend. Dieser Grundsatz gilt seit der Gründung 1668. Die Gründerfamilie ist bis heute Mehrheitseigentümer des börsennotierten Konzerns. Merck hält die globalen Rechte am Namen und der Marke Merck. Die einzigen Ausnahmen sind die USA und Kanada, wo die Unternehmensbereiche als EMD Serono, MilliporeSigma und EMD Performance Materials auftreten.

Investoren

30 Prozent der Aktien der Merck KGaA werden öffentlich gehandelt, während die übrigen Aktien von der Familie Merck durch den persönlich haftenden Gesellschafter E. Merck KG gehalten werden. Die Anzahl der öffentlich gehandelten Aktien beträgt 129,2 Millionen, die theoretische Anzahl der Aktien beläuft sich auf 434,8 Millionen.

Die Ergebnisse zum 3. Quartal 2019.

Merck KGaA

ISIN: DE0006599905
Kürzel: MRK

Indizes Börse frankfurt

DAX
HDAX (Performance)
CDAX (Performance)
Prime All Share (Performance)
Prime All Share (Kursindex)

Stammdaten Merck KGaA

Branche: Chemie/Pharmazeutik
Sektor: Pharma & Healthcare
Subsektor: Arzneimittel

Externe Links

Merck website
Börse Frankfurt Merck KGaA

Foto: Flaggen von Deutschland, Taiwan und Merck am Standort in Kaohsiung, Taiwan
Quelle & Copyright: Merck