Deutsche Post AG - Corona-Virus Reaktionen

Deutsche Post DHL Group reagiert auf Coronavirus

"Wir sind dafür da, Menschen zu verbinden und ihr Leben zu verbessern. Dabei übernehmen wir Verantwortung für die Welt, in der wir leben.

In dieser globalen Gesundheitskrise spielen unsere Logistikdienstleistungen und unser weltweites Netzwerk eine entscheidende Rolle - sei es durch den Versand von medizinischer Notfallausrüstung und -material an Mitarbeiter des Gesundheitswesens, durch die Lieferung von wichtigen Produkten an Privatkunden oder durch die Suche nach Lösungen für Unternehmen, um deren Geschäftstätigkeit fortzusetzen.

Vor dem Hintergrund des weltweiten Covid-19-Ausbruchs wird die Geschäftstätigkeit des Konzerns Deutsche Post DHL Group kontinuierlich angepasst, um mögliche Auswirkungen abzumildern. Als global operierendes Unternehmen sind Epidemie- und Pandemie-Risikoszenarien ein integraler Bestandteil der kontinuierlichen Risikoplanung des Konzerns. Der Konzern verfolgt einen ganzheitlichen Managementprozess, der es unseren Geschäftsbereichen ermöglicht, mit Hilfe der so genannten Business Continuity Planning auch im Notfall den bestmöglichen Betrieb für unsere Kunden sicherzustellen.

Die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden steht dabei an erster Stelle. Deshalb überwacht die Task Force des Konzerns täglich die Situation, koordiniert mit internationalen Organisationen (WHO, CDC, ECDC und Robert Koch-Institut) und stellt allen Mitarbeitern und Unternehmensbereichen die notwendigen Informationen zur Verfügung."
Quelle und Details: Coronavirus-Info Deutsche Post

Der weltweit führende Logistikkonzern Deutsche Post DHL Group hat am 28.2.2020 seine EBIT-Prognose für 2020 unter Vorbehalt der Auswirkungen des Corona-Virus Covid19 gestellt. Seitdem die chinesische Regierung Maßnahmen zur Eindämmung des CoronaVirus eingesetzt hat, beobachtet der Konzern fortlaufend die Entwicklung der Waren- und Güterströme in seinen Netzwerken.

In den vergangenen Wochen kam es zu einer Abschwächung des Güter- und Warenverkehrs nicht nur von und nach China, sondern auch in anderen Ländern Asiens. Mit Produktionseinschränkungen auch außerhalb Chinas ist in wachsendem Maße zu rechnen.
Quelle und Details: Pressemitteilung Deutsche Post

supply chain for life sciences and healthcare - #Coronavirus

Deutsche Post AG Angaben

Der DAX Konzern Deutsche Post DHL Group ist ein weltweit führender Anbieter für Logistik und Briefkommunikation. Der Konzern verbindet nach eigenen Angaben Menschen und Märkte und ermöglicht den globalen Handel.

Die Deutsche Post AG verfolgt das strategische Ziel, weltweit erste Wahl für Kunden, Arbeitnehmer und Investoren zu sein. Mit verantwortungsvollem unternehmerischen Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Bis 2050 strebt Deutsche Post DHL Group die Null-Emissionen-Logistik an.

Der Konzern vereint zwei starke Marken: Deutsche Post ist Europas führender Postdienstleister, DHL bietet ein umfangreiches Serviceportfolio aus internationalem Expressversand, Frachttransport, Supply-Chain-Management und E-Commerce-Lösungen. Deutsche Post DHL Group beschäftigt rund 550.000 Mitarbeiter in über 220 Ländern und Territorien der Welt.

Investoren

Dividende: Die Finanzstrategie der Deutsche Post AG sieht vor, grundsätzlich 40 % bis 60 % des Nettogewinns als Dividende auszuschütten.

Quelle: Deutsche Post AG

Deutsche Post DHL Group erzielt Rekordergebnis in 2019

Quelle und Details: Deutsche Post Investoren

Deutsche Post AG

ISIN: DE0005552004
Kürzel: DPW
Reuters Instrument Code: DPWGn

Indizes Börse frankfurt

DAX
Euro Stoxx 50
HDAX (Performance)
CDAX (Performance)
DivDAX (Kursindex)

Stammdaten Deutsche Post AG

Branche: Sonstige deutsche Aktien
Sektor: Transportation & Logistics
Subsektor: Logistik

Externe Links

Deutsche Post DHL Group
Börse Frankfurt Deutsche Post AG

Foto: Deutsche Post AG Flaggen dpdhl group
Quelle & Copyright: Deutsche Post AG

Deutsche Post AG Flaggen

Twitter share button