Deutsche Bank Strategie

Deutsche Bank Strategie laut DB: Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf der Umsetzung der strategischen Anpassungen und der Aktualisierung der finanziellen Ziele, die wir im zweiten Quartal 2018 angekündigt haben. Das Management konzentriert sich sowohl auf die wesentliche Verbesserung der Ertragssituation für Anteilseigner, als auch auf den Einsatz bestehender Ressourcen in Bereichen mit größtmöglichem Gewinnpotenzial abgestimmt auf Kundensektor und Risikopräferenzen. Um diese Ziele zu erreichen wurden vier strategische Grundsätze festgelegt: Erstens soll die Bank stabilere Umsatz und Ertragszahlen aufzeigen. Zweitens sollen klar definierte Strategien in den Bereichen der Privat- und Firmenkundenbank und der Vermögensverwaltung umgesetzt werden. Drittens eine Neuaufstellung der Corporate & Investment Bank, so dass unsere Kernkompetenzen in Transaktionsgeschäften, Kapitalmärkten, Finanzierung und Treasury herausgestellt werden. Und viertens Kosten reduzieren und sich einer kompromisslosen Kostenkultur verpflichten.

Deutsche Bank Finanzziele 2019

Kurzfristige operative Ziele

‒ Eigenkapitalrendite nach Steuern, basierend auf dem durchschnittlichen materiellen Eigenkapital, von über 4% in 2019
‒ Bereinigte Kosten von 21,8 Mrd € in 2019
‒ Weniger als 90.000 Mitarbeiter (auf Basis von Vollzeitkräften) bis Ende 2019

Langfristiges operatives Ziel

‒ Eigenkapitalrendite nach Steuern, basierend auf dem durchschnittlichen materiellen Eigenkapital, von ungefähr 10% in einer normalisierten Umgebung und auf der Grundlage der Erreichung unserer Kostenziele

Kapitalziele

‒ Harte Kernkapitalquote gemäß CRR/CRD 4 von über 13%
‒ Verschuldungsquote gemäß CRR/CRD 4 (Übergangsregelungen) von 4,5% im Laufe der Zeit
‒ Wettbewerbsfähige Ausschüttungsquote

Quelle und Details: DB Strategie